vorherige Seite <<>> nächste Seite

Heute geht es zum ersten Mal in den Regenwald und wir sind schon sehr neugierig! Kurz nach 08:00 a.m. werden wir mit einem Bus nach Smithfield direkt zum Tjapukai Aboriginal Cultural Park gebracht. Zwei kurze Filme und Präsentationen informieren uns über die Vertreibung und „Fast-Ausrottung dieses Stammes. Danach führen uns die Aboriginals die Kunst es Didjeridoo- Spielens vor und danach gibt es einen Kursus über Buschnahrung und medizin. In einem Amphitheater zeigen sie uns Tänze und die traditionelle Art Feuer zu machen. Den Abschluss bildet das Boomerang-Werfen. Begabung dafür habe ich keine gezeigt, denn mein Boomerang ist in hohem Bogen wieder abgestürzt.

Während der Fahrt mit der Skyrail über dem Regenwald, die uns bis nach Kuranda führt, sehen wir einige Buschfeuer. Die Gondel schwebt in einer Höhe von 40,5 Metern über den Wipfeln des Regenwalds 7,5 km dahin. Von oben kann man die Vielfalt der Vegetation eines Regenwaldes wunderbar erkennen. Die Skyrail wurde 1995 nach einem Jahr Bauzeit fertiggestellt und bietet mit Ausflugsmöglichkeiten bei 2 Stopps auch Wissenswertes über den Regenwald an.

Kuranda ist ein kleines, aber sehr nettes Dörfchen. Wir besuchen dort das Butterfly Sanctuary. Vergeblich versuchen wir, den wunderschönen Ulyssesfalter auf Foto festzuhalten. Wenn er fliegt, dann ist er zu schnell für uns lässt er sich aber irgendwo nieder, dann schließt er seine Flügel, sodaß man wieder nichts von seiner leuchtenden blauen Farbe sieht. Ist echt gemein! Wir erfreuen uns aber an den vielen anderen prächtigen Exemplaren!

Am Nachmittag fahren wir mit der Scenic Railway zurück nach Cairns. Die Bahnlinie, die zwischen Kuranda und Cairns fährt, wurde 1891 fertiggestellt. Der Zug bleibt an einigen Stationen stehen, um uns die Möglichkeit zu geben Fotos zu machen. Die Fahrt führt durch 12 Tunnels und dauert 3,5 Stunden. Aufgrund des anstrengenden Tages müssen wir während der Fahrt ganz schön „mit dem Schlaf kämpfen!

Müde und vor allem erhitzt kommen wir am Abend im Hotel an, denn die Temperaturen steigen weiter an heute hat es schon 35° (bei den Schmetterlingen über 40°!)

vorherige Seite <<>> nächste Seite

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please leave these two fields as-is:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.