>> nächste Seite

Es war vor einigen Jahren- wir waren auf der Reisemesse in Linz unterwegs, ohne ein bestimmtes Ziel im Kopf zu haben. Da hielt uns ein großes Plakat gefangen, entsprungen aus einem Rosamunde Pilcher Film – Channel  Islands, Kanalinseln. Noch nie gehört, wo sind denn die zu finden? Ein engagierter Reisebüromitarbeiter erzählte uns so einiges Interessantes über die kleine Inselgruppe, die zwischen Nordfrankreich und Großbritannien liegt. Da fahren wir mal hin! Eine Aussage, die wir wahrlich schon oft von uns gegeben haben, wenn wir wieder mal von einem tollen Land Reportagen gesehen haben oder etwas erzählt bekommen. Mit einem Sack voller Prospekte verließen wir die Messe – leider verschwanden diese im Zuge der Übersiedlung wahrscheinlich im Rundordner. Und so gerieten die Kanalinseln wieder in Vergessenheit.

2012 wollten wir eigentlich mit einem Campervan quer durch British Columbia (Kanada) reisen, mussten dies aber leider aus beruflichen Gründen verschieben. Daher musste schnell ein neues Reiseziel gesucht werden. Plötzlich war die Erinnerung an die Kanalinseln wieder da und nachdem wir im Internet kurz recherchiert hatten, wussten wir: Wir haben unser Urlaubsziel gefunden.

Woche für Woche vergeht und je näher der Abreisetermin kommt, umso mehr freuen wir uns. Denn inzwischen haben wir Reiseführer, Karten und Prospekte studiert und wissen schon jetzt, dass das ein unvergesslicher Urlaub wird.

>> nächste Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Please leave these two fields as-is: