Zum Offline-Nachlesen am eBook Reader:

vorherige Seite <<>> nächste Seite

Reiseführer “Lüneburger Heide”

Klaus Bötig
Marco Polo Verlag (ISBN: 978-3-8297-2531-6)

Klein und fein, so sind sie halt die Marco Polo Reiseführer. Man darf sich nicht allzu viele Informationen erwarten, aber für einen Wanderurlaub, so wie wir ihn gemacht haben, war er genau richtig. Klein und handlich, mit den wichtigsten Details und einer Straßenkarte des Gebiets, die wir für die Planung der Tagestour sehr intensiv verwendet haben.

(By the way: sehr viel andere Reiseführer haben wir bei unserer Suche in den Buchhandlungen auch nicht entdeckt)

Unser Tipp:

Je nachdem, in welchem Teil der Lüneburger Heide man Station macht, sollte man auf jeden Fall die lokalen Tourist Informationen aufsuchen und sich eine Wanderkarte für das Heidegebiet kaufen. Die Wanderrouten sind zwar gut ausgeschildert, aber die wanderbaren Heideflächen sind sehr groß. Kilometerweit nur Landschaft – keine Orte… Da ist es ganz gut, wenn man auf der Wanderkarte nachsehen kann, wo man gerade ist, wo eine sinnvolle Abkürzung möglich ist, wo die nächste Heidefläche beginnt usw…

Da wir bei Bispingen untergebracht waren, haben wir daher auch die “Wander- und Freizeitkarte” der Bispingen Touristik im Maßstab 1:29.000 gekauft und waren sehr zufrieden damit. Sie bildet das Dreieck zwischen Bispingen, Undeloh und Schneverdingen ab und enthält alle dortigen Heideflächen gekennzeichnet. Außerdem sind Parkplätze eingezeichnet, Rollstuhlwege, Rundwege, Radwege…

vorherige Seite <<>> nächste Seite

 

Zum Offline-Nachlesen am eBook Reader:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please leave these two fields as-is:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.