vorherige Seite <<>> nächste Seite

Obwohl Madeira nur eine kleine Insel ist, haben wir uns mit drei Reiseführern auf diesen Urlaub vorbereitet.

Reiseführer “Madeira”

Irene Börjes
Verlag: Michael Müller Verlag (ISBN: 978-3899536997)

Wieder einmal ein sehr gutes und informatives Buch aus dem Michael Müller Verlag, von dem wir schon einige Reiseführer zuhause in unserer Bibliothek stehen haben. Das Buch zeichnet seine ausführlichen Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten, sein guter Aufbau der Inhalte und seine Kompaktheit aus. Ein Reiseführer, der sehr zu empfehlen ist.

Reiseführer “Madeira”

Susanne Lipps
Verlag: DUMONT direkt (ISBN: 978-3-7701-6453-0)

Diesen Reiseführer haben wir uns nicht selbst gekauft, sondern ist in den Reiseunterlagen unseres Reisebüros “Lumera” enthalten gewesen. Das freut einen natürlich besonders (auch wenn man ihn wahrscheinlich im Buchungspreis indirekt mit bezahlt). Inhaltlich kann er nicht mit dem Reiseführer vom Michael Müller Verlag mithalten, weil er auch kleiner ist und nur etwa halb so viele Seiten umfasst. Aber als “Zweitführer” ist er für die kleine Urlaubshandtasche schon sehr gut geeignet.

Madeira – Die schönsten Levada- und Bergwanderungen (50 Touren)

Rolf Goetz
Verlag: Rother Wanderführer (ISBN: 978-3-7633-4274-7)

Da Madeira ja ein Paradies für Wanderer ist, kann daher auch ein Wanderführer im Gepäck nicht fehlen. Einige unserer Wanderungen haben wir diesem Reiseführer entnommen – und wenn mir noch mehr Zeit gehabt hätten, dann wären noch mehrere gefolgt.

Die Wanderungen sind in 3 Schwierigkeitsgrade unterteilt – Blau für einfache Wege, Rot für den trittsicheren Bergwanderer und Schwarz für die Mutigen, die sich auch mal ohne Handlauf einen ungesicherten Höhenweg zutrauen. Alle Touren sind bereits im Inhaltsverzeichnis farblich gekennzeichnet, was einen schnellen Überblick ermöglicht.

Die Touren selbst sind sehr ausführlich beschrieben: Höhenprofil, Wanderkarte und Informationen zu Ausgangspunkt, Rückfahrten der Verkehrsmittel, Höhenunterschiede, Anforderungen und Einkehrmöglichkeiten runden die ausführlichen Beschreibungen der Strecken ab.

vorherige Seite <<>> nächste Seite

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Please leave these two fields as-is:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.